Rursee im Sommer – © Rursee Touristik
Einkaufen in Simmerath – © Fotolia.com / Kzenon
Rursee bei Simmerath – © Rursee Touristik
Simmerath am Rursee, Nationalpark Eifel - Simmerather Markt
Simmerath, Bequem einkaufen, Natur genießen - am Rursee, Nationalpark Eifel
Termine
26.07. - 29.07.2018
01.09.2018
14.10. - 15.10.2018
Bequem einkaufen -
in über 130 Geschäften
Shopping in Simmerath, Kraremannstag 2013 in Simmerath
Simmerath ist ein
anspruchvolles,
zeitgemäßes
Einkaufszentrum.
Verschaffen Sie
sich einen
ersten Überblick!
Plan ansehen
Magazin
Magazin, Simmerath Magazin
Zu allen großen Veranstaltungen erscheint unser Magazin mit informativen und aktuellen Themen aus Simmerath und Umgebung.

downloaden
Kostenlos parken -
ohne Eile einkaufen
Parken für Besucher in Simmerath ist kostenlos!
In Simmerath
kostet das Parken
absolut nichts!
Also: Nutzen Sie
jede freie Minute..
 
Rursee Simmerath Gemeinde Simmerath, Nationalpark Gemeinde Simmerath

Fundgrube für Anregendes, Erholsames und Spezielles

Dorfrundgänge in der Gemeinde Simmerath
Für alle genannten Ortschaften steht ein Prospekt mit dem jeweiligen Dorfrundgang zur Verfügung (erhältlichim Rathaus in Simmerath, bei der Rurseetouristik in Rurbergoder auf www.rursee.de/aktiv/wandern/dorfrundgaenge).

1) Simmerath - Höckerlinie

Simmerath Höckerlinie

Simmerath bietet mit über 120 Geschäften ein breites Spektrum und beste Einkaufsmöglichkeiten (überall kostenloses Parken). Zudem eine historische Besonderheit: ein interessanter Abschnitt des Westwalls, der hier, überwuchert und von der Natur in Besitz genommen, eine bizarre Optik bietet. Außerdem der Wandertipp: Rundweg durch das Naturschutzgebiet Kranzbach.


2) Lammersdorf - Bauernmuseum

Lammersdorf Bauernmuseum-Herd

Lammersdorf hat zwei Highlights. Das Bauernmuseum: Ein typisches Eifelgehöft, dasmit liebevoll ausgestatteten Räumen und einem idyllischenAußengelände eindrucksvolle Einblicke in das Landleben längst vergangener Zeiten ermöglicht.Direkt dahinter liegt der Vennbahn-Rastplatz. Im Zusammenspiel mit dem Bauernmuseum ist hierein Ort von besonderer Aufenthaltsqualität entstanden.

 


3) Rollesbroich - Geburtshaus

Rollesbroich-Geburtshaus

Rollesbroich empfiehlt sich mit der Äuchesgasse. Hier kann man zwischen mächtigen Buchen, knorrigen Hecken und alten Fachwerkhäusern romantische Dorfwelt erleben. Zudem befindet sich im Ort das Geburtshaus von Helena Stollenwerk, der Mitbegründerin der Steyler Missionsschwestern. Rollesbroich ist ein idealer Startpunkt für Wanderungen ins nahegelegene Kalltal.


4) Strauch - Fachwerkhaus
Strauch-Fachwerk

Strauch bietet großartige Fernsichten und wunderschöne, alte Fachwerkhäuser. Bekannt ist das Dorf für sein schönes Erntedankfest, das das Ortskartell alljährlich ausrichtet. Dieses Jahr Ende September.


5) Steckenborn - Kapelle
Steckenborn-Kapelle

Steckenborn hoch über dem Rursee, ermöglicht immer wieder großartige Blicke ins Rurtal. Außerdem ist Steckenborn bekannt für seinen vielen kleinen Dorfkapellen. Insgesamt acht Kapellchen hat der kleine Ort zu bieten.


6) Woffelsbach - Wassersport
Woffelsbach-Boote

Woffelsbach ist der Treffpunkt für Wassersportler, vor allem für Segler und Ruderer. Das neue Highlight wird zur Zeit fertiggestellt: die neu gestaltete Bucht mit Seebühne, Beachvolleyballfeld, SpeedSoccerfeld und Wasserspielplatz am Wolfsbach.


7) Rurberg - Rurseezentrum
Rurseezentrum

Rurberg ist der bekannteste und touristischste Ort in der Gemeinde Simmerath. Seine Lage am See und die Angebote der Rurseeschifffahrt sowie die Wassersport-,Wander- und Radfahrmöglichkeiten locken jedes Jahr fast 100.000 Gäste. Highlight ist das Rurseezentrum mit seiner weitläufigen Parkanlage und dem Naturfreibad.


8) Einruhr - Dorf am See
Einruhr Blick

Einruhr besticht durch seine einmalige Lage am Obersee. Der bei Touristen beliebte kleine Ort firmiert als „Dorf am See“. Als Etappenort des Eifelsteigs und des WildnisTrails bietet er zu jeder Jahreszeit vielen Streckenwanderern Unterkunft. Eine Besonderheit ist der Heilsteinbrunnen am Heilsteinhaus. Die Quelle selbst wurde nachweislich bereits zur Römerzeit genutzt.


9) Erkensruhr - Waldkapelle
Erkensruhr Waldkapelle

Erkensruhr lockt mit seiner idyllischen Lage im tief eingeschnittenen Tal zum Wandern in den bewaldeten Hängen. Wandertipp: Schöpfungspfad mit Start in Hirschrott. Eine Besonderheit ist die idyllisch gelegene Waldkapelle, woWasser leise in einen hölzernen Brunnentrog plätschert - errichtetvon Erkensruhrer Bürgern in den 1980er Jahren.


10) Dedenborn - Mullionfelsen
Dedenborn Felsen

Dedenborn liegt beeindruckend am Hang oberhalb des Rurtales. Auf einem Felsvorsprung steht ein steinernes Kreuz. Von hierausbietet sich ein einmaliger Blick über das Rurtal und Seifenauel. In Deutschland einmalig: An der Straße in Richtung Hammer erhebt sich rechts der so genannte Mullionfelsen. Die Mullion-Struktur besteht aus der Zerlegung einer Grauwacken-Bank in parallele Wülste, die durch Gebirgsdruck entstanden


11) Hammer - Schmiede
Hammer - Schmiede

Hammer besticht durch seine wunderschönen alten Fachwerk-Winkelhöfe. Einer Besonderheit hat der Ort seinen Namen zu verdanken: dem Hammerwerk. Von diesemum 1650 errichteten vorindustriellen Bau ist noch ein kleines Bruchsteinhäuschen erhalten. Wer es idyllisch mag: der Bartholomäus-Steg mit seinen herrlichen Aussichten auf die Rur und ihre urwüchsige Uferlandschaft.


12) Eicherscheid - Flurhecken
Eicherscheid und seine Flurhecken
Eicherscheid und seine Flurhecken. Nirgends in der Nordeifel gibt es noch Flurhecken dieses Alters in dieser Komplexität. SeitJahrhunderten hat keine Flurbereinigung stattgefunden und die Hecken werden in alter Tradition durch ihre Eigentümer bewirtschaftet. Erlebbar über den Eifelsteig-Partnerweg „Heckenlandroute“ sowie ab Jan. 2014 über den „Flurheckenweg Eicherscheid“, ein 8 km-Rundweg mit Informationstafeln.

13) Huppenbroich - Buchenhecken
Heckenweg in Huppenbroich

Huppenbroich liegt abseits der großen Durchgangsstraßen und bietet beschauliche Dorfidylle. Buchenhecken begleiten schmale Wege und der Dorfweiher lädt mitseiner kleinen Parkanlage und einer efeuberankten Naturkapelle zur Rast.


14) Kesternich - Schutzhecken und Winkelhöfe
Aussichtspunkt in Kesternich

Kesternich ist mit seiner Umgebung ein einziger Aussichtspunkt: kilometerweite Fernsichten in nahezu alle Himmelsrichtungen. Hinzu kommt die dörfliche Romantik entlang der Brunnen- und der Ringstraße mit prächtigen Schutzhecken und typischen Winkelhöfen.


zurück